Was ist Silent Walk?

 

Silent Walk steht für Wanderungen in Stille. Auf unseren angebotenen Wanderrouten im Bergischen Land wird nicht gesprochen. Wir schweigen gemeinsam und lassen die Natur zu Wort kommen. Am Anfang in der Mitte und am Ende der Touren werden wir gemeinsam einfache Yoga-Übungen in die Wanderungen einfließen lassen. Die Kombination aus Wandern, Yoga und Schweigen in der Natur hat eine meditative Wirkung, entschleunigt und stärkt Körper, Kreislauf, Geist und Seele.

Gönn Dir eine Atempause…

Wir leben in einer lärmenden und atemlosen Welt voller Hektik und Ablenkung. Unser Alltag in der Regel durch wenig körperliche Bewegung und falsche Ernährung geprägt. Gleichzeitig ist unser Geist einer permanenten Reizüberflutung durch die Medien wie Smartphone, PC oder Fernsehen ausgesetzt. Körper, Geist und Seele geraten in eine Schieflage. Unsere natürlichen Energien sind nicht mehr im Fluss. Wir fühlen uns ermattet, erschöpft, kommen bei der Vielzahl der unserer Gedanken dennoch nicht zur Ruhe. Unachtsam verlieren wird den Blick für die wesentlichen Dinge in unserem Leben. Planlos und unkonzentriert hetzen wir durch den Tag mit dem Gefühl, dass Leben rinnt uns durch die Finger. Doch wie kommen wir aus dieser Sackgasse heraus?

Wandern, schweigen und loslassen…

„Nicht denken“ z.B. in Form von Meditation ist hier der einfache Schlüssel, der uns Pausen und neue (Frei-)Räume eröffnet. Doch statt auf dem Meditationskissen mit einer Flut von Gedanken und Gefühlen zu kämpfen, gehen wir zusammen in die Natur, bewegen uns, lassen die Energien durch einfache Yoga-Übungen wieder fließen, atmen und schärfen die Sinne. Jeder für sich und doch nicht allein. Allein die regelmäßige Praxis hat eine heilende Wirkung.

Die Kombination aus Wandern, Yoga und Schweigen in der Natur helfen uns den Körper, Geist und Seele wieder miteinander in Einklang zu bringen. Die Bewegung in der Natur stärken Herz und Kreislauf. Yoga verbindet zu dem Körper und Geist, wirkt entspannend und beruhigend. In Kombination mit dem Schweigen können wir neue Energien für den Alltag sammeln.

„Durch Meditation lernen wir, im Augenblick zu leben, ohne uns aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen.“

Alle Infos auf einem Blick

Folgende Arten von Wanderungen bieten wir aktuell im Bergischen Land an:

  • Silent Walk & WanderYoga und saisonale Kräuterwanderungen
  • Unsere Wandertouren variieren je nach Anspruch und Länge mit Wanderzeiten zwischen drei bis maximal sechs Stunden am Tag.
  • Die Touren können als Einzelpersonen, Gruppen oder im Rahmen eines Firmenevents etc. gebucht werden.

Alle Details zu Preisen, Anmeldung und Buchung sind unter der Seite Angebot zu finden.

Unser Yoga ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Besondere Voraussetzungen sind für einen Silent Walk nicht notwendig.

Normale Ausrüstung wie bei einer normalen Wanderung: Festes Schuhwerk und witterungsabhängige Kleidung so wählen, dass man sich gut darin für einfache Yoga-Übungen bewegen kann. Stulle, Wasser oder Tee mit Obst für die Brotzeit in Stille.

  • Treffpunkt: In der Regel um 10 Uhr auf Wanderparkplatz oder ähnlich je nach Wanderroute.
  • Hier gibt es u.a. eine kleine Einführung und ein kleines Thema für den Silent Walk, je nach Jahreszeit, Route etc.
  • In der Regel wandern wir ca. 4 Stunden schweigend mit drei kleinen Yogaeinlagen, um die Energien zum fließen zu bringen.
  • In der Mitte der Tour gibt es eine kleine „Brotzeit in Stille“.

Wir bieten regelmäßig Silent Walks, WanderYoga und Kräuterwanderungen auf verschiedenen Routen im Bergischen Land an.

Zum Kalender